Aktuelles

Das bewegt uns zur Zeit:

16.11.2021

Kibum zu Gast in der Peter-Lehmann-Schule

Am gestrigen Montag herrschte große Freude bei uns in der Schule. Im Rahmen der KIBUM (Kinder- und Jugendbuchmesse) war die Autorin Frauke Angel zu Gast, die aus ihrem Buch Geht ab wie Schmitz` Katze eine mitreißende Lesung zum Besten gab.

Hierbei ging es um Familie Schmitz – eine ganz normale Familie, bis zu dem Morgen, als die Katze in die Küche gekotzt hat. Grund für die Mutter, in dem Kinderbuch in den Streik zu treten. Sehr humorvoll erzählte die mehrfach prämierte Autorin (2020 und 2021 als „Lesekünstlerin des Jahres“ ausgezeichnet) aus Dresden vom Streik der Mutter aus Sicht des Sohnes. Von dem einen Tag auf den anderen finden sich der Vater und die Kinder in einer Ausnahmesituation wieder: Kein frisches Essen mehr auf dem Tisch, keine gewaschene Wäsche und einen leeren Kühlschrank. Die Mama macht es sich im Garten gemütlich und beobachtet, wie das Chaos in der Familie seinen Lauf nimmt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 hatten es sich auf Teppichen und Matten mit Wolldecken gemütlich gemacht und hörten gespannt zu. Immer wieder brach schallendes Gelächter bei der brüllend komischen und lebensnahen Lesung aus, zum Beispiel als die „Schnittenschneebälle“ (zusammengequetschte Butterbrote) oder Untertassen durch die Küche flogen. Im Anschluss durften die Kinder ihre Fragen loswerden und erhielten alle ein Lesezeichen. Jetzt wird die Bücherei der Schule um ein Buch reicher, da alle Beteiligten neugierig auf das Ende sind.

Das Team der Peter-Lehmann-Schule war sich einig, dass dieser Tag lange in Erinnerung bleiben wird und die Autorin zu Recht in diesem Jahr als Lesekünstlerin des Jahres ausgezeichnet worden ist. Trotzdem hoffen sie, dass im nächsten Jahr wieder ein Besuch der KIBUM mit allen Kindern in Oldenburg möglich ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.10.2021

Peter-Lehmann-Schule erhält Klasse2000-Auszeichnung

Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligen wir uns seit 4 Jahren am Gesundheitsprogramm Klasse2000, einem Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung. Dieses Engagement wurde jetzt mit dem KLARO-Siegel 2021 ausgezeichnet.
Momentan beteiligen sich vier Klassen und erforschen mit der Symbolfigur KLARO, was sie selbst tun können, um gesund zu bleiben und sich wohlzufühlen.
Das bundesweite Programm begleitet die Kinder von Klasse 1 bis 4, begeistert sie für das Thema Gesundheit und stärkt sie in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Zwei- bis dreimal pro Schuljahr führt die Klasse2000-Gesundheitsförderin Sandra Gregarek neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Die Themen reichen von Ernährung, Bewegung und Entspannung bis hin zu sich selbst mögen und Freunde haben, Probleme und Konflikte gewaltfrei lösen, kritisch denken und Nein-Sagen, z. B. zu Alkohol und Zigaretten. Die Inhalte werden spielerisch und mit interessanten Materialien vermittelt.
Gerade jetzt in der Corona-Pandemie sind die Themen von Klasse2000 besonders wichtig: Gesunde Ernährung, Bewegung, Entspannung und angemessen mit Problemen und Konflikten umgehen – das hilft dabei, besser durch die Krise zu kommen.

Unser besonderer Dank gilt dabei dem Freundeskreis, der das Programm von Beginn an finanziell unterstützt.

 

13.-17.09.2021

Unsere Reise nach Tamborena

Gleich in der zweiten Schulwoche nach den Sommerferien hieß es „Anschnallen und die Rückenlehne aufrecht stellen“, denn wir machten uns auf den Weg nach Afrika, genauer gesagt nach Tamborena, dem Trommelzauber-Dorf in Afrika. Amadou, unser Reiseleiter und zugleich Trommelzauberer, begleitete uns auf dieser spannenden Reise. Jeden Morgen versammelten sich alle Kinder in der Aula und trafen unter Anleitung von Amadou spannende und musikalische Vorbereitungen. Dazu gehörte das Lernen der Sprache der Trommeln, die Kommunikation mit Tieren, Kofferpacken, ein Fitness- und Überlebenstraining und das korrekte Verhalten in Notfällen. Auch wird ein Geschenk, das weder etwas kostet noch etwas wiegt, aber Freude macht und überrascht, für die Kinder im Trommelzauberdorf vorbereitet. Alle Kinder wirkten aktiv mit und übernahmen neben ihrer Rolle als Reisende auch eine Tierrolle.
So trampelten die 3. Klässler als Elefanten durch die Schule, in der 4. Klassen waren die Affen los und die Zweitklässler hatten als Giraffe einen langen Hals. Die Jüngsten der Schule waren die Gazellen, die gleich in ihrer zweiten Schulwoche mit vollem Einsatz dabei waren. Auch wenn die Ankündigung nach Afrika zu fliegen bei einigen Kindern für kurzes Entsetzen sorgte. Wenn gerade nicht getrommelt wurde, lernten die Kinder das Land Afrika kennen, sammelten Informationen über ihr Tier, bastelten an ihrer Tiermaske oder der Dekoration.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Freitagnachmittag (17.09.) war es dann endlich soweit – die Eltern waren eingeladen und durften am großen Fest in Tamborena teilnehmen. Familie Küther aus Sage hatte dankenswerterweise ihre Diele für die musikalische Fantasiereise zur Verfügung gestellt. Aufgeregt wurden die selbstgebastelten Masken aufgesetzt, die gefärbten T-Shirts angezogen und die Trommeln aufgebaut. Als der Trommelzauberer loslegte, zeigten alle mit großem Engagement und viel Freude ihr Können.

 

 

 

 

 

 

 

26.09.2021

Ollis mobile Apfelpresse

Am 23. und 24.09.2021 drehte sich für die Kinder der Klassen 1 und 2 alles um den Apfel. Grund hierfür war die „mobile Apfelpresse“, die auf Einladung des Bürgervereins Sage, Haast und Bissel nach Sage auf den Hof von Familie Lueken kam. Damit auch genügend Äpfel zum Pressen zusammenkamen, marschierten die Kinder der Klassen 1 und 2 am Donnerstagmorgen beladen mit Kisten, Eimern und langstieligen Apfelpflückern auf eine Wiese der Familie Westphal. Hier hatten Herr und Frau Westphal schon einen Anhänger bereitgestellt, in dem alle Äpfel gesammelt werden konnten. Mit vereinten Kräften wurden die Apfelbäume geschüttelt und gerüttelt und die herabfallenden Äpfel aufgesammelt. Blieb ein Apfel am Baum, wurde wagemutig auf den Baum geklettert, so dass am Ende alle Äpfel geerntet wurden.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Herrn und Frau Westphal, die nicht nur Ihre Apfelbäume und das Material zur Verfügung stellten, sondern selber tatkräftig mit anpackten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dank weiterer zahlreicher Apfelspenden konnte am Freitag ausreichend Saft gepresst werden. Hier erklärte Oliver Schmale den Kindern, welche Schritte notwendig sind, um aus den festen Früchten haltbaren Saft herzustellen. So konnten die Kinder Schritt für Schritt den Weg vom reifen Apfel zum Apfelsaft erleben und sogar selbst mit Hand anlegen. Anschließend ließ sich jeder eine Kostprobe des frisch gepressten Streuobstwiesen – Apfelsaftes schmecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07.09.2021

Einschulung 

Am Samstag, den 04.09. 2021 war es endlich soweit. Wir durften 20 Erstklässler bei uns in der Schule willkommen heißen. Mit einem Einschulungsgottesdienst in der Kirche in Großenkneten startete der aufregende Tag. Anschließend ging es für die Kinder mit ihren Familien zur Schule, wo sie von den Kindern der Klassen 2 – 4 freudig in einem Spalier begrüßt wurden.

 

 

 

 

 

 

 

In der kleinen Eröffnungsfeier präsentierten die Zweitklässler das Märchen Die Bremer Stadtmusikanten . Petra Muhle, unsere pädagogische Mitarbeiterin, hatte das Stück vor den Ferien über mehrere Wochen in den Betreuungsstunden mit den Kindern einstudiert. Das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm sorgte für viel Begeisterung bei allen Anwesenden und alle waren sich einig, das was SPITZE! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss gingen die Erstklässler gut gelaunt mit ihrer Klassenlehrerin Frau Höffmann in ihren Klassenraum und hatten ihre erste Unterrichtsstunde, während die Familien das strahlende Wetter bei Kaffee und Tee genossen.

 

 

19.07.2021

Sportfest

Bei bestem Sportlerwetter fand am 19.07.2021 unser Sportfest statt, welches mit kleinen Aufwärmübungen startete. Richtig warm wurde nicht nur den Kindern, sondern auch den Lehrerinnen, als das Lied „Theo Theo“ zu hören war und alle motiviert mittanzten. Anschließend zeigten die Kinder in kleinen Gruppen an Stationen wie „Schwammstaffel“, „Hindernislauf“ oder „Eiswaffeltransport“ ihr Geschick und ihre Ausdauer. Zum Abschluss des Sportfestes nahmen alle Kinder glücklich und stolz ihre Urkunden in Empfang.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25.05.2021

Wir freuen uns über die Teilnahme am Bewegungspass 2021! Während des Aktionszeitraumes vom 3. Mai bis 25. Juni 2021 heißt es: Bewegung! Bewegung! Bewegung! Für jeden Tag, den das Kind zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zur Schule kommt, gibt es eine Unterschrift. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit in den Pausen kleine Übungen zu absolvieren, um eine Unterschrift zu bekommen. Mit dem vollständig ausgefüllten Pass können die Kinder an einer Verlosung für ein besonderes Geschenk teilnehmen. Wir wünschen allen Kindern viel Spaß.

 

25.05.2021

Blumenpracht

Alle Kinder der Peter-Lehmann-Schule haben mit tatkräftiger Unterstützung von Kerstin Seeger das Beet vor dem Klassenraum der Klasse 1 mit vielen schönen Frühblühern verschönert – ein toller Anblick!

 

 

 

 

 

 

 

16.05.2021

51. Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Überall um uns stehen Häuser: Hochhäuser und Bauernhäuser, Schulen und Krankenhäuser, Kirchen, Kinos und Schwimmbäder. Jedes Haus hat seinen Zweck. Unter dem Motto „Bau die deine Welt!“ haben sich auch
unsere Schülerinnen und Schüler Gedanken dazu gemacht, wie ihr Traumhaus aussieht und dazu ein Bild gezeichnet. Die diesjährigen Gewinner der Peter-Lehmann-Schule stehen nun fest: Herzlichen Glückwunsch Anni und Emma – wir freuen uns sehr mit euch.

27.04.2021

Wenn Lesen zur Rolle wird

Über mehrere Wochen hinweg bearbeiteten die Viertklässler zu einem selbst ausgewählten Buch verbindliche sowie selbst ausgewählte Aufgaben. Gespannt waren alle Schülerinnen und Schüler auf die Präsentationen der Leserolle. Jedes Kind rollte die Rolle und die Arbeit war „in voller Länge“ sichtbar. Anerkennendes Staunen war zu hören und zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26.03.2021

Frohe Ostern!

 

Passend zu Ostern haben die Kinder der Klassen 3 und 4 in der letzten Woche vor den Osterferien Hühner aus Pappmaschee gebastelt.

 

07.03.2021

Kinder der Klasse 1 bauen Autos

Im Rahmen des Deutschunterrichts haben die Kinder der Klasse 1 in der vergangenen Woche das „Au/au“ schreiben und lesen gelernt und dies gleichzeitig als Anlass genutzt, Autos zu bauen. Über die tollen Ergebnisse freuen sich alle.

 

15.2.2021

Närrisches Treiben in der PLS – Neue Musikbox sorgt für Stimmung

Unter dem Motto „Verkleiden geht auch mit Maske“ fand unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln an zwei Vormittagen eine halbwegs ausgelassene Karnevalsfeier für die jeweils halbe Klasse in den jeweiligen Räumen statt. Obwohl auf ein gemeinsames Buffet, die traditionelle Kostümshow, die Polonaise und das Singen verzichtet werden musste, war der Tag unter den derzeitigen Gegebenheiten ein voller Erfolg. Nach einer motivierenden Lautsprecherdurchsage starteten die Schülerinnen und Schüler in einen etwas anderen Karnevalstag. Eine leistungsstarke Musikbox feierte Premiere und sorgte in jeder Lüftungspause für Stimmung. 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich beim
Freundeskreis der Schule für die Anschaffung der Box bedanken – danke!

Bei offenen Fenstern wurde sich nach verschiedenen Stimmungsliedern mit ausreichendem Abstand und einer Mund-Nasen-Bedeckung warm getanzt und gelacht. So nahm das närrische Treiben seinen Lauf und wurde mit leckeren Quarkbällchen für alle versüßt. Alle waren sich einig, dieser Tag hat trotz Corona Spaß gemacht.

 

   

 

22.12.2020

Covid 19

Aktuelle Informationen zur schulischen Situation während der Coronapandemie erhalten die Eltern unserer Schule über IServ!

 

22.12.2020

Skipping Hearts

Im November haben die Kinder aus den Klassen 3 und 4  an dem Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ der Deutschen Herzstiftung teilgenommen. Bei diesem Projekt werden mit den Kindern verschiedenste Seilspringtechniken einstudiert, um die Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren und einen gesunden Lebensstil zu fördern. Dank der großzügigen Unterstützung des Freundeskreises der Peter-Lehmann-Schule haben im Anschluss an den Aktionstag alle Kinder unserer Schule ein eigenes Springseil erhalten. Seitdem trainieren die Kinder der Klassen 3 und 4 wöchentlich im Sportunterricht und in den Pausen, die Kinder der Klassen 1 und 2 starten nach den Weihnachtsferien damit.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.skippinghearts.de/

 

07.12.2020

Praktische Prüfung bestanden!

Unser zukünftiger Schulhund hat am Sonntag die praktische Prüfung zum Schulhund bestanden! Wir freuen uns darauf, sie bald in der Schule begrüßen zu dürfen! 🙂

 

20.11.2020

Wiedereröffnung der Bücherei

Nach dem Umzug unserer Bücherei in einen neuen Raum, haben wir diese am 20.11.2020 mit allen Kindern eingeweiht. Von nun an hat wieder jede Klasse einmal wöchentlich eine feste Büchereizeit, in der die Kinder Bücher ausleihen und nach Herzenslust schmökern können. Betreut wird die Bücherei weiterhin von Frau Doris Heitkamp.

 

November 2020

Bulbs4Kids

Im November 2020 haben die Kinder der Frühbetreuung an dem Projekt Bulbs4Kids teilgenommen und mit Frau Kerstin Seeger 600 Blumenzwiebeln auf unserem Schulgelände gepflanzt.

An diesem Projekt nehmen jedes Jahr Schulen auf der ganzen Welt teil. Wir freuen uns auf viele bunte Blüten im Frühjahr! 🙂

 

 

 

27.03.2020

Liebe Eltern,

das Niedersächsische Kultusministerium hat auf den Seiten des Bildungsservers „NiBiS“ eine Seite mit Materialien erstellt, die direkt von Eltern, Schülerinnen und Schülern genutzt werden kann:

Lernen zu Hause

 

26.03.2020

Liebe Eltern der Klassen 1 und 2,

im Rahmen des Projektes Klasse 2000 gibt es ein kostenloses, digitales Angebot, das Sie und Ihre Kinder in dieser Zeit vielleicht gerne nutzen möchten. Ein entsprechender Elternbrief ist heute an die Elternvertreterinnen gegangen. Sollten Sie Interesse haben, erhalten Sie über diese das Passwort zum KLARO-Labor.

Das passwortgeschützte Angebot, welches keine weiteren Anmeldedaten fordert (!), erreichen Sie über folgenden Link:

KLARO-Labor

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren!

 

20.03.2020

IServ

Liebe Eltern,

hier finden Sie die Links zur Datenschutz- und Einverständniserklärung für die angestrebte Nutzung der Kommunikationsplattform IServ.
Wenn
Sie uns die unterschriebene Einverständniserklärung vorerst per E-Mail zukommen lassen möchten, senden Sie diese bitte an:

datenschutzbeauftragte@pls-sage.de

Falls Sie bisher noch nichts über diese Plattform gehört haben, empfehle ich Ihnen das folgende Video (IServ Imagefilm auf Youtube):

IServ Imagefilm

Herzliche Grüße
Sabrina Feldhaus

Datenschutzerklärung PLS IServ

Einverständniserklärung PLS IServ